Mehr als Schule.

Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür am HvB 2018


„Mehr als Schule“ - dieses Motto konnte man bereits Wochen vor dem diesjährigen Tag der offenen Tür den zahlreichen Plakaten entnehmen. Und auch in diesem Jahr gelang es der Schulgemeinschaft des Hildegard-von-Bingen Gymnasiums und den zahlreichen Besuchern und Interessierten dieses Motto eindrucksvoll mit Leben zu füllen.

Schon am frühen Samstagmorgen tauchten die interessierte Viertklässler mit ihren Familien aus dem grauen, verregneten Wetter in die bunte Vielfalt unserer Schule ein. So war bereits zur offiziellen Begrüßung durch die Schulleitung und die Erprobungsstufenkoordinatorin Frau Hanebeck die obere Ebene des Eingangsfoyers bis auf den letzten Platz gefüllt.

Dann endlich fiel der Startschuss für die Erkundung und Entdeckung des HvBs und voller Vorfreude begab man sich auf den Weg in den Vorführunterricht der einzelnen Fächer oder auf eine Führung durch die Flure und Räume der Schule.

Zu entdecken gab es neben den spannenden Einblicken in den Fachunterricht auch praktische und anschauliche Experimente der Naturwissenschaften. So konnten sich die Besucher beispielsweise im Physik-Raum die komplexe Welt von Elektrizität und Stromkreisen anhand von Wasserkreisläufen und Magnetfelder spielerisch erschließen.

Wie jedes Jahr sorgte auch der Schulzoo unter der Leitung von Herrn Smeets für Begeisterung und Faszination bei Groß und Klein. Die Zoo-Rallye lud dazu ein, sich noch genauer über Schlangen, Schildkröten und Singvögel zu informieren.

„Mehr als Schule“ war auch das Motto der zahlreichen Ausstellungswände und der Informationsstände im Foyer. Die JUZI informierte über die vielfältigen Angebote der Ganztagsbetreuung, verschiedene Unterrichtsfächer nutzten die Gelegenheit, um von außerschulischen Aktivitäten und Exkursionen zu berichten. Die Jahrgangsstufe Q2 trug hierbei nicht nur durch den Verkauf von selbstgebackenen Kuchen und Kaffee zum Gelingen des Tages bei, sondern ermöglichte den interessierten Gästen durch Fotos und Berichte Einblicke in die im Herbst stattgefundenen Kursfahrten.

Dass die Schulgemeinschaft des HvB sich auch sozial stark engagiert, zeigten der Stand der „Fairtrade“-Schule und der Stand zur Unterstützung unserer Partnerschule in Tansania. Vor allem die Schülerinnen und Schüler des Fairtrade-Projekts präsentierten voller Elan die Ideen und Leitgedanken ihres Projekts, denn die Zertifizierung des HvBs als „Fairtrade“-Schule war erst wenige Tage vorher durch eine Verleihungsfeier mit internationalen Gästen erfolgt.

Die wohlverdiente Pause nach den zweiten Vorführstunden wurde dazu verwendet, sich am Waffelstand und Kuchenverkauf mit duftenden Leckereien zu versorgen und sich auf den Weg in die Aula zu machen.

Hier stellte die Big Band unter Leitung von Herrn Dr. Brink mal wieder unter Beweis, dass sich das HvB auch aufs Feiern versteht. Der hauseigenen Karnevalssong gab schon einen Vorgeschmack auf die traditionelle Schulsitzung des Hildegard-von-Bingen Gymnasiums. Aus der fünften Jahreszeit entführte uns dann das große Orchester, abermals unter Leitung von Herrn Dr. Brink, in die unendlichen Weiten des Weltraums. Die Titelmelodie der „Star Wars“-Reihe sorgte in der mittlerweile komplett gefüllten Aula für Gänsehaut-Momente und frenetischen Applaus.

Die Brücke zwischen Musik und Tanz schlugen daraufhin die Schülerinnen der 7C mit ihrer selbstentworfenen Choreographie und ihrem „Shuffle“-Tanz.

Dass Musik auch mit den alltäglichsten Mitteln gemacht werden kann, bewiesen den Zuschauern dann die Schülerinnen und Schüler von Frau Schmidt, die mit Plastikbechern in ihrem „Cupsong“ das Publikum zum Mitklatschen animierten.

Große Literatur gab es bei diesem Aula-Programm auch zu bewundern. Vier Schüler der 7B nahmen uns mit auf die tragische und heroische Reise des John Maynard, wie sie Theodor Fontane in seiner berühmten Ballade über ein Fährunglück auf dem Eriesee niederschrieb.

Spannung lag auch bei den Flug- und Akrobatikeinlagen der Schülerinnen und Schüler der 8A, 8D und 9A in der Luft. Atemberaubende Sprünge führten bei den Zuschauern zu spontanem Szenenapplaus.

Den Abschluss des Aula-Programms gestalteten die „Singing Kids“ und „Seven Up“ unter der Leitung von Frau Göddeke, die mit „Alles nur geklaut“ und „We go together“ das beeindruckende Show-Programm, durch das die Zuschauer von Liv und Noah aus der Klasse 8a geführt wurden, harmonisch abrundeten.

Der Schnupperworkshop zu den Bläser- und Streicherklassen sowie erneute Führungen durch das Schulgebäude bildeten den Abschluss dieses Tages der offenen Tür, der alle Besucher und Teilnehmer mit dem Wissen nach Hause verabschiedete, dass das Hildegard-von-Bingen Gymnasium eines ganz gewiss ist – mehr als Schule.


Bilder zum Tag der offenen Tür finden sie hier:

MENÜPLAN MENSA

Den aktuellen Menüplan hier einsehen!

STUNDENPLAN

Den aktuellen Stundenplan hier einsehen!

NÄCHSTE TERMINE

Finden Sie nachfolgen die bevorstehenden Termine:

Mo
16.12

Sportturnier Jahrgangsstufe EF

16. Dezember, 12:00 - 15:00 UHR

Di
17.12

Sportturnier Jahrgangsstufe 5

17. Dezember, 07:55 - 13:15 UHR

Mi
18.12

Sportturnier Jahrgangsstufe 6

18. Dezember, 07:55 - 13:15 UHR

Fr
20.12

Gottesdienst Tersteegenhaus 1. Stunde

20. Dezember, 07:55 - 08:30 UHR

Mo
13.01

Klassenfahrt 6a und 6d

13. Januar bis 17. Januar