Mehr als Schule.

Profil Sprache

Was spricht für Latein?

Kontakt mit einer fremden und spannenden Kultur!

üVergleich zweier Lebenswelten
üKreative Verarbeitung von antiken Themen und  Fragestellungen (Projektarbeit)
üQuid ad nos?

Förderung der Sprachkompetenz

üDetektive der Sprache: Grammatik als System wird durchschaut Ausdrucksfähigkeit im Deutschen wird gefördert durch die Erweiterung des Wortschatzes und die Vertiefung der deutschen Grammatik
üeine wertvolle Grundlage für weiteres Sprachenlernen (z.B. Französisch in der 9, Spanisch in der 11) wird gelegt

Lesekompetenz

üretardierendes Lesen - genaues Hinsehen
üEntschlüsselung und Übertragung von Kernaussagen des lateinischen Textes ins Deutsche

Methodenkompetenz

üAnalytisches Arbeiten und wird geschult
üselbständiges und kooperatives Problemlösen mithilfe eines sprachlichen Instrumentariums
 

so früh wie möglich!

Gründe für Latein ab Klasse 5 / HvB-Tradition

übehutsame Heranführung an lateinische Sprache und Kultur (Klasse 5: 2 Std, Klasse 6: 3 Stunden, Klasse 7: 4 Stunden)
ülangsame Progression, „Wir nehmen alle mit!“
üunsere Erfahrung:  Fünfer - neugierig auf Neues, wissensdurstig, motiviert
üviel Zeit für projektorientiertes Arbeiten (z.B. römisch kochen, Filmdreh, Exkursionen)
üwechselseitige Bereicherung der beiden Fremdsprachen E/L und der eigenen Muttersprache:  ?vernetztes Lernen?
üspielerischer Einstieg mit einem Colonia-Comic als Anfangslehrwerk
üSprachunterricht (auch in der 2. Fremdsprache) im Klassenverband

Was spricht für Französisch?

Eine lebendige Weltsprache!

üWird in mehreren Nachbarländern Deutschlands gesprochen
üWird in Europa von 72 Mio. Menschen gesprochen, weltweit von 274 Mio.!
üFranzösisch ist eine Sprache der internationalen Diplomatie
üFrankreich und Deutschland sind wichtige Handelspartner

Vielfältige Kontakte!

üFrankreich ist Deutschlands größter Nachbar, Belgien ist sehr nah
üVielfältige Reisemöglichkeiten, Französischkenntnisse können sofort angewendet werden!
üAustauschprogramme des HvB mit Thionville/Metz (Jgst. 7) und Paris (Jgst. 9 & 10)
üKlassenfahrten in die Bretagne (Jgst. 8)
üTagesausflüge nach Li?ge (Jgst. 7)

Französisch-Unterricht

ülebendig
ükommunikationsorientiert
üSprechen und Schreiben in realistischen Situationen
üLesen und Hören authentischer Texte
üEintauchen in frankophone Kulturen (französisch, belgisch, kanadisch, senegalesisch, tunesisch?)

Französisch ab Klasse 5!

Gründe für Französisch ab Klasse 5

üJe früher, desto besser!
üspielerischer, niederschwelliger Beginn
ümotivierte und neugierige Kinder
üleichteres Erlernen von Aussprache und Strukturen
üviel Zeit in der Sek. I für Projekte (Klasse 5: 2 Std, Klasse 6: 3 Stunden, Klasse 7: 4 Stunden)
üGrammatik steht nicht zu sehr im Vordergrund
üSprachunterricht (auch in der 2. Fremdsprache) im Klassenverband

MENÜPLAN MENSA

Den aktuellen Menüplan hier einsehen!

STUNDENPLAN

Den aktuellen Stundenplan hier einsehen!

NÄCHSTE TERMINE

Finden Sie nachfolgen die bevorstehenden Termine: