Mehr als Schule.

Parallele Karrieren in Schule und Leistungssport

Das Hildegard-von-Bingen Gymnasium als Partnerschule im ?Verbund sportbetonter Schulen Köln? (2007-2014) ist gemeinsam mit dem Apostelgymnasium (Leitschule), der Elsa-Brändström-Realschule sowie dem Alfred-Müller-Armack-Berufskolleg im Schuljahr 2014/15 zur NRW-Sportschule ernannt wurden. Die Verleihung erfolgte am 12.11.2014 durch die Ministerin Frau Ute Schäfer (Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW).

Ziel der Sportschulen NRW ist es, eine duale Karriere von Schule und Sport für junge Leistungssportlerinnen und Leistungssportler zu ermöglichen sowie bei sportaffinen Schülerinnen und Schülern ab der Jahrgangsstufe 5 die allgemeine athletische Grundausbildung als Basis für die anschließende sportartspezifische Ausbildung zu fördern.
In enger Kooperation mit dem Sportinternat, dem Olympiastützpunkt Rheinland sowie zahlreichen Vereinen erfolgt zudem eine gezielte und individuell abgestimmte Förderung der Leistungssportlerinnen und Leistungssportler.

Sportliche Schwerpunkte

Das Hildegard-von-Bingen-Gymnasium setzt daher sportliche Schwerpunkte:

  • 5 Wochenstunden Sport in der Klasse 5-7 für Sportschülerinnen und Sportschüler
  • Sportliche Aktivitäten im Rahmen der bewegten Pause
  • Zahlreiche Sport-AGs am Nachmittag
  • Kooperationen mit namenhaften Sportvereinen der Stadt Köln sowie dem Olympiastützpunkt Rheinland
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Sportinternat Köln
  • Als einzige Schule im Regierungsbezirk Köln bietet das Hildegard-von-Bingen-Gymnasium das Fach Ernährungslehre auch in der Oberstufe an. Hier können Sportler wichtige ernährungswissenschaftliche Kenntnisse erwerben und ihre spezifischen Kenntnisse als Leistungssportler einbringen.
Individuelle Förderung von Leistungssportlern
  • Abstimmung individueller Stundenpläne mit Trainingsplänen, Wettkampfvorbereitungen und Wettkampfterminen.
  • Möglichkeit einer Schulzeitstreckung der Q2 zur Förderung der dualen Ausbildung.

Für weitere Informationen wenden sie sich gerne an unsere Sportkoordinatoren:

K. Harder (harder@hvb-gymnasium.de)

Informationen zur Anmeldung als Sportschüler in die Jahrgangsstufe 5 zum Schuljahr 2018/19

 

A. Sportmotorischer Test 1

Voraussetzung zur Anmeldung für die Jahrgangsstufe 5 ist das Bestehen des sportmotorischen Tests (MT-1) für Nordrhein-Westfalen in Zusammenarbeit mit dem Forschungszentrum für den Schulsport und den Sport von Kindern und Jugendlichen (FoSS). Weiterführende Informationen zum Mt-1 erhalten Sie unter folgendem Link:

https://www.mfkjks.nrw/sites/default/files/asset/document/broschure_motorischer_test_3._uberarbeitete_auflage_web.pdf

 

Der MT-1 wird am 26. Januar 2018 in unserer Turnhalle (Leybergstr.1) durchgeführt. Der Zeitrahmen umfasst 60-90 Minuten.

Die Anwesenheit der Eltern beim Test ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich. Ebenso bitten wir darum, aus Respekt vor der Privatsphäre aller Kinder und Kolleginnen und Kollegen von Foto- und Filmaufnahmen auf dem Schulgelände abzusehen.

B. Anmeldung zum MT-1 

Für diesen Test können Sie Ihr Kind vom 11.-15. Dezember 2017 zu den Öffnungszeiten in unserem Sekretariat anmelden. Dort erhalten Sie die genaue Zeit des Testbeginns sowie weitere Informationen. Ihr Kind muss bei dieser Anmeldung nicht dabei sein. Bitte bringen Sie zu der Anmeldung das Zeugnis des 2. Halbjahres der 3. Klasse in Kopie sowie ein Passfoto Ihres Kindes mit.

Bei Erkrankung am Testtag ist ein ärztliches Attest binnen drei Tage im Sekretariat nachzureichen, damit die Möglichkeit eines Nachholtermin gegeben ist. 

 

C. Benachrichtigung über die Ergebnisse des sportmotorischen Tests

Die ermittelten Testwerte werden zentral über das FoSS in Karlsruhe ausgewertet. Sobald uns die Ergebnisse übermittelt wurden, erhalten Sie von uns Rückmeldung, ob Ihr Kind den erforderlichen Sollwert erreicht hat. Aus pädagogischen Gründen behalten wir es uns vor, die individuellen Punktzahlen nicht nach Außen hin zu kommunizieren. Bitte sehen Sie daher von etwaigen Nachfragen ab.

 

D. Schulanmeldung

Sollten Sie nach bestandenem Test Ihr Kind als Sportschüler am Hildegard-von-Bingen Gymnasium anmelden wollen, müssen Sie Ihr Kind innerhalb des allgemeinen Anmeldezeitraum vom 26.02. - 02.03.2018  in unserem Sekretariat anmelden.

Dazu müssen Sie das Zeugnis des ersten Halbjahres der 4. Klasse (Original und Kopie) mitbringen und den weißen Anmeldebogen der Stadt. Beides bekommen Sie von der Grundschulklassenlehrerin. Ihr Kind muss bei der Anmeldung nicht persönlich erscheinen.

Wenn Ihr Kind eine eingeschränkte Gymnasialempfehlung hat, wird verpflichtend vorher mit Ihnen und Ihrem Kind ein Beratungsgespräch geführt. Diese Gespräche finden vom 05.02. bis  09.02. 2018  statt. Termine müssen spätestens nach Erhalt des Halbjahreszeugnis (02.02.18) per Mail ausgemacht werden. (hanebeck@hvb-gymnasium.de) 

 

 

E. Aufnahmebescheid

Sie werden von uns voraussichtlich nach den Osterferien informiert, ob Ihr Kind als Sportschüler aufgenommen werden konnte.

MENÜPLAN MENSA

Den aktuellen Meüplan hier einsehen!

STUNDENPLAN

Den aktuellen Stundenplan hier einsehen!

NÄCHSTE TERMINE

Finden Sie nachfolgen die bevorstehenden Termine:

Fr
24.05

Christian Ehring

24. Mai, 20:00 - 22:00 UHR

Fr
28.06

Symphonic Show Franco-Allemand

28. Juni, 18:00 - 22:00 UHR

Sa
29.06

Social Festival

29. Juni, 07:55 - 13:15 UHR

Mo
08.07

Kennenlernnachmittag der neuen Fünfer

08. Juli, 16:00 - 18:00 UHR