Datenschutz und Nutzungserlebnis auf hvb-gymnasium.de

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen und im Impressum.

Einwilligungseinstellungen

Hier können Sie eine eigenständige Konfiguration der zugelassenen Cookies vornehmen.

Technische und funktionale Cookies, für das beste Nutzererlebnis
?
Marketing-Cookies, um die Erfolgsmessung und Personalisierung bei Kampagnen gewährleisten zu können
?
Tab2
Mehr als Schule.

Parallele Karrieren in Schule und Leistungssport



NRW-Sportschule am HVB

 

Informationen für Eltern zum Verbund NRW Sportschule


Um eine kontinuierliche erfolgreiche Nachwuchsarbeit im Leistungssport auf breiter Basis erreichen zu können, wurde vor mehr als 20 Jahren in Nordrhein-Westfalen (NRW) von Landesregierung und Landessportbund das Landesprogramm „Talentsuche und Talentförderung in Kooperation von Schule und Verein/Verband“ ins Leben gerufen. Ziel war die Ausgestaltung und Weiterentwicklung des Nachwuchsleistungssports durch gezielte Förderprogramme. Das bedeutet konkret, Kinder und Jugendliche nicht nur verantwortungsvoll, behutsam und zielstrebig auf den Weg zum Leistungssport zu bringen, sondern sie auch umfassend pädagogisch, sozial und sportmedizinisch zu betreuen. Das ist nur bei langfristigem und systematischem Leistungsaufbau zu verwirklichen, mit altersgemäßem Training und parallelen Unterstützungsleistungen in optimaler Abstimmung zwischen Training und Wettkampf und der jeweiligen Schullaufbahn und Lebensführung.


Als ein wesentliches Aktionsfeld zur Umsetzung dieser Ziele wurden dabei Partnerschaften von Schulen und Vereinen, u.a. im „Verbundsystem Schule und Leistungssport“, angesehen. Über Schulzertifizierungen zu „Partnerschulen des Leistungssports“, „Sportbetonten Schulen“, „Eliteschulen des Sports“ und seit Ende 2006 „NRW-Sportschulen“ werden diese Partnerschaften realisiert.


Die Landesregierung NRW hat am 12. September 2006 entschieden, fünf neue Sportschulen in NRW einzurichten. Die Stadt Köln hat sich mit dem Verbund Sportbetonte Schule Köln erfolgreich beworben, und so startet zum Schuljahr 2014/2015 die NRW- Sportschule Köln bestehend aus Apostelgymnasium (Leitschule), Hildegard-von-Bingen Gymnasium; Elsa-Brandstöm Realschule und Alfred-Müller-Armack Berufskolleg. Die Vereinbarkeit von Schule und Leistungssport steht dabei nach wie vor im Mittelpunkt. Zum Schuljahr 2019/2020 ist die Gesamtschule Lindenthal als weitere Sportschule mit in den Verbund eingestiegen. Das Sportinternat Köln ist ein enger Partner der NRW Sportschule.



Für weiter Informationen klicken Sie bitte die jeweilige Säule an:

"Leistungssportler*innen":         
Hier finden Sie Informationen zur Förderung im Leistungssportbereich (Kader- und Auswahlsportler*innen) vor allem in den Jahrgangsstufen 8 bis 12 (G9 bis 13).


"Sportschüler*innen":
Hier finden Sie Informationen zu Sportförderung im Zusammenhang der zusätzlichen Sportstunden der Klassen 5 bis 7, dem Sportmotorischen Test (MT1) und den Anmeldeformalitäten.


"HVB-Sport":
Hier finden Sie Informationen zu Sportangeboten der Schule wie Arbeitsgemeinschaften oder Sportveranstaltungen. (Diese Seite befindet sich noch im Aufbau)




0-sportschule2.jpg







----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ansprechpartner:


Herr Bangert: bangert@hvb-gymnasium.de (Schwerpunkt: Sportschüler*innen)
Herr Harder: harder@hvb-gymnasium.de (Schwerpunkt: Leistungssportler*innen)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------






0-sportschule5_147149.jpg?v=1558962273






menu

MENÜPLAN MENSA

Den aktuellen Menüplan hier einsehen!

stundenplan

STUNDENPLAN

Den aktuellen Stundenplan hier einsehen!

Event

NÄCHSTE TERMINE

Finden Sie nachfolgen die bevorstehenden Termine: