Mehr als Schule.

Erprobungsstufe


Euer Start am HvB! Liebe Kinder! Liebe Eltern!

Das Hildegard von Bingen-Gymnasium ist eine vierzügige Schule, das bedeutet, dass es in jeder Jahrgangsstufe vier Klassen gibt (z.B. 5a, 5b, 5c, 5d).  Das ist sicherlich mehr als an eurer Grundschule. Insgesamt besuchen fast 1000 Schülerinnen und Schüler unsere Schule. Sie werden von über 90 Lehrerinnen und Lehrern betreut. Im Laufe eurer 9 Jahre bei uns könnt ihr über 20 verschiedene Fächer kennenlernen!

Um euch den Start bei uns zu erleichtern, haben wir uns einiges überlegt. Lest weiter und seht selbst...



Wir haben am HvB ein besonderes Sprachprofil und starten mit Latein oder Französisch bereits parallel zu Englisch ab der 5. Klasse. Das machen wir ganz langsam und behutsam mit 2 Stunden pro Woche in der 5 und 3 Stunden in der 6.

Die Inhalte sind dieselben wie ab der 7, so dass wir einfach mehr Zeit haben und unsere langjährige Erfahrung zeigt, die wissbegierigen und neugierigen Fünftklässler*innen sind gespannt und begeistert, etwas Neues zu lernen. 

Im Fach Französisch können wir so die Inhalte des ersten Bandes des Lehrwerks À plus, auf zwei Lernjahre  (Klasse 5 und 6) verteilen, um ganz entspannt zu starten. Und das wiederholen wir in der Mittelstufe noch einmal, wenn unsere Schüler*innen viel Anderes im Kopf haben,  und splitten auch den dritten Band des Lehrwerks auf und haben zwei Jahre Zeit (Klasse 8 und 9), um die Inhalte diese dritten Buchs zu erarbeiten. 

Im Fach Latein haben wir mit ROMA A ein modernes, aktuelles Lehrwerk mit 30 Lektionen, die bis zur Klasse 9 erarbeitet werden müssen.  Hier können wir ganz entspannt mit drei Lektionen in der Klasse 5 starten und uns langsam steigern. In der Mittelstufe haben wir so auch viel mehr Freiraum, weil wir pro Jahr zwei Lektionen weniger erabeiten. Das lässt uns viel mehr Zeit für individuelles Lernen und entlastet alle. 

Hier sieht man das einmal im Vergleich: Der Beginn des Erlernens der zweiten Fremdsprache Latein oder Französisch ab Klasse 5 am HvB, verglichen mit dem Beginn ab Klasse 7 an anderen Schulen:

Unsere jahrzehntelange Erfahrung mit einer früh einsetzenden Fremdsprache hat immer gezeigt, dass die Kinder in diesem Alter eine große Lernbereitschaft zeigen und für einen vertieften Sprachunterricht besonders motiviert sind.  Englisch wird selbstverständlich bei allen Schülerinnen und Schülern aus der Grundschule fortgeführt. In der Jahrgangsstufe 5 und 6 hat jedes Kind 4 Stunden Englisch. Das Curriculum im Fach Englisch ist in Absprache mit den Fachschaften Latein und Französisch entwickelt worden; auch im Fach Englisch wird ein behutsamer Übergang von der Grundschule zum Gymnasium gewährleitet und natürlich Rechnung getragen, dass die Kinder schon mit zwei Stunden mit der zweiten Fremdsprache starten.  

Alle wesentlichen Informationen zu unserem besonderen individuellen Sprachkonzept finden Sie hier im Detail in unseren Sprachflyern: 


Alles rund um Latein am HvB:



Alles rund um Französisch am HvB:





Für alle, die schon online einmal Sprachschnuppern wollen: 




Oben unser Schnupperangebot als PDF und hier noch einmal als
Powerpoint Präsentation mit Audios für den PC. 


Mit unserem Erprobungsstufenflyer kann man sich einen Überblick über alle Angebote, unser Arbeiten und unsere Profile bei uns am HvB machen: 


Unser Schultag: differenzierter Unterricht am Vormittag, individueller und flexibler Ganztag!


Das HvB ist eine gebundene Ganztagsschule. Mit der Rückkehr zu G9 möchten wir dennoch eine wirkliche Entlastung für die Kinder erreichen. Fachunterricht findet daher in der Erprobungsstufe nur im Vormittag statt. Der Nachmittag bleibt den Ganztagsangeboten wie AGs oder Lernzeiten vorbehalten.

Es gibt auch ein Leben neben der Schule! Wir finden:

Die Kindheit muss nicht nur aus Schule bestehen.
Mit unserem flexiblen, individuellen Ganztagskonzept gestalten Sie die Nachmittage Ihres Kindes passgenau zu den Wünschen und Notwendigkeiten.






Anmeldeverfahren für die 5. Klasse am HvB


Wenn Sie Ihr Kind bei uns anmelden möchten, finden Sie  auf der Startseite unserer Homepage ab dem 3. Februar 2023, 16h  unter Aktuelles einen Link, um unseren individuellen HvB-Anmeldebogen herunterzuladen. 


(Wenn Sie als Erziehungsberechtigte zwei verschiedene Wohnsitze haben, aber das gemeinsame Sorgerecht, müssen beide den Anmeldebogen unterschreiben). 

Bitte legen Sie diesen zusammen mit 

  • dem originalen Anmeldeformular der Stadt Köln, das Sie mit dem Zeugnis von der Grundschule erhalten haben
  • und einer Kopie des Zeugnisses der 4. Klasse

in einen Briefumschlag und werfen diesen adressiert an mich  -  von Montag, dem 6. Februar 8h - Freitag, dem 10. Februar 2022 10h -  in unseren Schulbriefkasten rechts vom Haupteingang. 

Es spielt keine Rolle, ob die Anmeldung am ersten Tag der Anmeldephase oder am letzten Tag abgegeben wird, alle Anmeldungen werden gleichrangig behandelt. 

Weitere Unterlagen benötigen wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht, sondern erst nach Aufnahme. 

Bei Fragen kontaktieren Sie mich gerne per Mail:  frauke.hanebeck@stadt-koeln.de

Herzliche Grüße

Frauke Hanebeck, StD' 
Erprobungsstufenkoordinatorin







Welche Bedeutung hat die Empfehlung der Grundschule?

  • Ist Ihr Kind entsprechend der Grundschulempfehlung für die Schulform Gymnasium uneingeschränkt geeignet, so müssen Sie nur unseren Anmeldebogen ausfüllen und mit dem Anmeldeformular der Stadt in einem Briefumschlag einwerfen (s.o.).

  • Sollte Ihr Kind mit Einschränkung für die Schulform Gymnasium oder für eine andere Schulform (Realschule / Hauptschule) geeignet sein, führen wir mit Ihrem Kind und Ihnen ein verpflichtendes Beratungsgespräch vor der offiziellen Anmeldung, direkt nach der Zeugnisvergabe am 20. Januar 2023. Die Gespräche finden unter Einhaltung aller geltenden Vorschriften am HvB statt. Uns liegt diese individuelle Beratung und die daraus resultierenden Maßnahmen der individuellen Förderung sehr am Herzen.

  • Einen Termin für das Beratungsgespräch (die Termine liegen zwischen dem 20. Januar und 25. Januar 2023!) vereinbaren Sie bitte, per Mail  direkt nach Erhalt des Halbjahreszeugnis, mit unserer Erprobungsstufenkoordinatorin F. Hanebeck (frauke.hanebeck@stadt-koeln.de).

 




schließfach

SCHLIEßFACH MIETEN

Schließfächer mieten für Schüler*innen

menu

MENÜPLAN MENSA

Den aktuellen Menüplan hier einsehen!

stundenplan

STUNDENPLAN

Den aktuellen Stundenplan hier einsehen!

Event

NÄCHSTE TERMINE

Finden Sie nachfolgen die bevorstehenden Termine:

Mon
13.02

Beginn Klausurphase III

13. Februar bis 14. Februar

Tue
14.02
Tue
14.02

AK Pausenkonzept C006

14. Februar, 14:30 - 15:30 UHR