Mehr als Schule.

Weltbürger

Die Idee

Das Hildegard-von-Bingen-Gymnasium möchte nachhaltiger werden. Daher findet seit Mai 2016 regelmäßig die "Weltbürger-AG" statt. In dem Upcycling-Projekt verwerten wir aussortiertes Material der Schule wieder. Beispielsweise verwenden wir die zahlreichen aussortierten Geografie- und Geschichtswandtafeln im Keller der Schule, indem wir Taschen, Mäppchen, Heftumschläge, Lampenschirme u.ä. daraus produzieren und verkaufen. Neben den alten Wandtafeln verwerten wir auch aussortierte Bücher, Atlanten, Geodreiecke und weiteres Material, um neue Produkte herzustellen. Beispielsweise verwerten wir die Atlanten, um individuell angefertigte Ketten mit Wunschorten zu erstellen.

 

Unsere Philosophie

Neben der Produktion und dem Verkauf der Artikel möchten wir das Projekt auch ganz im Sinne unseres Namens ideologisch füllen, indem wir über Themen der Nachhaltigkeit und des Umweltschutzes, aber auch des friedlichen Miteinanders und des globalen „Wir-Gefühls“ diskutieren und aufklären.

Unser Ziel ist es, einen Entwicklungsprozess an unserer Schule zu starten, in dessen Verlauf das Thema Nachhaltigkeit an unserer Schule einen immer höheren Stellenwert erhält. Daher nehmen wir an der aktuellen Kampagne "Schule der Zukunft - Bildung für Nachhaltigkeit" teil.

Link

Außerdem ist aus der Weltbürger-AG heraus der Wunsch entstanden, uns als Fairtrade-School zertifizieren zu lassen, was wir im November 2018 erreicht haben.

MENÜPLAN MENSA

Den aktuellen Meüplan hier einsehen!

STUNDENPLAN

Den aktuellen Stundenplan hier einsehen!

NÄCHSTE TERMINE

Finden Sie nachfolgen die bevorstehenden Termine:

Fr
24.05

Christian Ehring

24. Mai, 20:00 - 22:00 UHR

Fr
28.06

Symphonic Show Franco-Allemand

28. Juni, 18:00 - 22:00 UHR

Sa
29.06

Social Festival

29. Juni, 07:55 - 13:15 UHR

Mo
08.07

Kennenlernnachmittag der neuen Fünfer

08. Juli, 16:00 - 18:00 UHR