Start
Bildergalerie
Newsletter
Homepagearchiv
Kontakt
Impressum
Kunst
1. Platz beim ökumenischen Psalmenwettbewerb 07.05.2017

Von links nach rechts: Leticia Corazolla, Genia Lück, Romy Wagner, Jannis Griebel, Paul Kemper, Sigrun Brock, Alina Witzel, Franziska Hinz, Elisa Krüger


Bei dem ökumenischen Psalmenwettbewerb „Voll im Leben“ ging es darum, die Psalmen der Bibel kreativ „zu neuem Leben zu erwecken“.
Erfolgreich teilgenommen haben folgende Schülerinnen und Schüler aus den evangelischen Religionskursen der Jahrgangsstufe 7 und 8:

Klasse 7A: Anton Eckard, Sophia Roß, Torben Somplatzki
Klasse 7D: Leticia Corazolla, Luke Humpendahl, Genia Lück, Romy Wagner
Klasse 8C:Jule Beckschulte, Jannis Griebel, Franziska HInz, Celina Hübner, Ella Varnholt
Klasse 8D: Paul Kemper, Nikolaus Knop, Marvin Kuhn, Niklas Kuhn, Elisa Krüger,Jonas Wettengl, Alina Witzel

Ganz herzlichen Glückwunsch an Euch alle.
Unter folgenden Links könnt Ihr noch mehr Fotos von der Preisverleihung sehen:
http://www.kirche-koeln.de/artikel/4865-Alte+Bibeltexte+treffen+auf+Jugendkultur/
http://voll-im-leben.koeln/

Ganz besonders von der Jury wurden folgende Schülerinnen gelobt:

Leticia Corazolla und Romy Wagner (7 D) bastelten sehr differenzierte und liebevolle Pop Up Karten zu dem Klagepsalm 7.
Hierbei brachten sie zum Beispiel das heutige Leid der Flüchtlinge bildhaft zur Sprache: „Herr, mein Gott, ich flüchte mich zu dir; hilf mir vor allen Verfolgern und rette mich."

Elisa Krüger und Alina Witzel (8 D) überzeugten mit einer frischen Interpretation von Psalm 148 in Form eines Videos, anbei einige Screenshots:

Doch auch alle anderen überzeugenden und originellen Beiträge trugen zu unserem Sieg bei:


Nikolaus Knop (8d) schrieb nahezu eine Dissertation zu dem selbst gewählten Thema: „Baruch de Spinoza und der Psalm 139"

Sophia Roß (7a) überzeugt mit ihrer Malerei und einem selbst verfassen Psalm:

Genia Lück (7a) malte und collagierte ein Kunstwerk zu Psalm 8:

Franziska Hinz und Celina Hübner (8c) wählten Psalm 121

Jannis Griebel( 8c)  suchte sich den „Guten Hirten“, Psalm  23 aus:

Paul Kemper zeichnete eine Comic zu Psalm Nr. 23:

Anton Eckart, Luke Humpendahl und Torben Somplatzki überzeugten die Jury mit einem sehr originellen dreidimensionalen Werk zu Psalm 24:

Und aus der Stufe 8 gruben Jule Beckschulte, Marvin Kuhn, Niklas Kuhn, Ella Varnholt und Jonas Wettengl noch einmal ihre Playmobilfiguren für eine Powerpointpräsentation zu Psalm 149 aus:


Sigrun Brock

nach oben
Hildegard-von-Bingen-Gymnasium - Köln-Sülz