Start
Bildergalerie
Newsletter
Homepagearchiv
Kontakt
Impressum
Schulleben
Tag der Offenen Tür 2015 am HvB 01.12.2015

Die Q2 verwöhnte die zahlreichen Besucher mit eigenen Backkreationen und leckeren Waffeln; Geschwisterkinder erprobten ihre sportlichen Talente in Takeshis Castle und ließen sich in der beliebten Schülerbibliothek in die Welt der Geschichten entführen, andere bastelten Weihnachtskarten; eine Vielzahl neugieriger und aufgeweckter Viertklässler erkundeten mit ihrem Eltern das HvB - der Tag der offenen Tür, am 28. November, im Hildegard von Bingen Gymnasium war ein voller Erfolg.

Die Reaktionen waren überwältigend positiv – unsere Gäste fühlten sich rundum wohl und waren von der persönlichen, harmonischen und familiären Atmosphäre der Schule sehr beeindruckt.


Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen natürlich die Viertklässler und ihre Eltern, die die breite Unterrichtspalette von Latein und Französisch über Erdkunde, Biologie, Sport und Kunst bis zu Mathematik, Deutsch und Englisch schnupperten und unsere jetzigen Sextaner mutig und wissend unterstützten.

Neu war das Angebot, unser beliebtes außerordentliches Fach Ernährungslehre bei einem Stationenlernen in unserer tollen Schulküche kennenzulernen und die Schüler und Eltern waren begeistert.

Der Unterricht hat allen riesig viel Spaß gemacht und Lust auf mehr geweckt. 

Höhepunkt des Tages war das traditionell große Bühnenprogramm in unserer Aula, das Stationen aus unserem Schulleben am HvB präsentierte und gekonnt, witzig, unterhaltsam - einfach professionell von Carla W. und Fabian B. moderiert wurde. 

Herr Dr. Brink und sein großes Orchester verzauberte das gebannte Publikum sofort mit Haydns Sinfonie Nr. 92 ('Oxford') und es gab tosenden Applaus in der vollbesetzten Aula.

Die Turn AG unter der Leitung von Frau Hutschenreuter und die Tanz AG mit Frau Kreutzmann eroberten die Bretter des HvBs und ließen die Herzen aller höher schlagen.

Mit Bravour und Spaß wurden die Ergebnisse der Gedichtewerkstatt von Frau Heß aus der Jahrgangsstufe 9 und 7 gekonnt von Elias, Tom und Georgios auf die Bühne gebracht.

Unsere neuen Tae Kwon Do AGs zeigten, was man mit Händen und Füßen auf den Weg bringen kann und die Zirkus AG entführte auf Einrädern die vielen Gäste nostalgisch in die Manege des HvBs und begeisterte mit ihrer Artistik und Akrobatik.

Jacob E. ließ alle überzeugend in die spannende und berückende Welt des Poetry Slam eintauchen und die Singing Kids und 7 Up ließen mit ihrem Medlay  Begeisterungsschauer den Rücken herunterrieseln.

Wir freuen uns, dass die Viertklässler, ihre Geschwister und Eltern so viel Spaß an unserer Schule hatten und das HvB so viel Lob bekommen hat.

Vielen Dank allen Beteiligten für das engagierte Vorbereiten und Mitmachen und unseren Gästen für ihr großes Interesse und die vielen positiven Rückmeldungen.

 

Frauke Hanebeck, Erprobungsstufenkoordinatorin

Datum: 01.12.2015

nach oben
Hildegard-von-Bingen-Gymnasium - Köln-Sülz